Abschied vom „Kulturcampus“-Projekt

Abschied vom „Kulturcampus“-Projekt

- Die neuesten Entwicklungen auf dem und um das Areal der alten Universität in Bockenheim lassen keinen Raum mehr für das einst politisch hochgelobte Projekt eines „Kulturcampus“. Für die Verlegung der Musikhochschule auf das Gelände der noch dort befindlichen Uni-Bibliothek hat das Land Hessen kein oder nicht genügend Geld, zumal völlig unklar ist, wohin dann die Uni-Bibliothek hin soll. [weiterlesen]

Athen ist der falsche Feind!

Athen ist der falsche Feind!

- Ob Berliner Regierung, Leitmedien oder die veröffentlichte „Volkes Stimme“ – alle sind sich einig: In Athen ist der politische und ökonomische Wahnsinn ausgebrochen. [weiterlesen]

Wie mir statt der Queen Gaucks Geliebte die Hand gab

Wie mir statt der Queen Gaucks Geliebte die Hand gab

- Vor einigen Woche erreichte mich vom hessischen Ministerpräsidenten Bouffier, seiner Frau Ursula und Oberbürgermeister Feldmann eine Einladung, der zu folgen ich schwerlich widerstehen konnte. Denn diese Einladung verhieß mir eine „persönliche Begegnung“ mit Ihrer Majestät Elizabeth II und deren Gemahl, den unverwüstlichen Prinz Philip, Herzog von Edinburgh. [weiterlesen]

„Wir bleiben Fußball-Hauptstadt“

„Wir bleiben Fußball-Hauptstadt“

- Der erste Bürgerentscheid in der Frankfurter Stadtgeschichte war zweifellos lokalpolitisch von besonderer Bedeutung. Es ist deshalb von Interesse, wie die vier in Frankfurt verbreiteten Zeitungen in ihren Berichten und Kommentaren auf das Ergebnis reagiert haben. [weiterlesen]

Sind die Bürger anderswo mehr wert als in Hessen?

Sind die Bürger anderswo mehr wert als in Hessen?

- Für ein erfolgreiches Bürgerbegehren, d.h. für die Änderung eines Beschlusses der Stadtverordnetenversammlung, ist in Hessen eine Zustimmung von 25 % der Wahlberechtigten notwendig. Diese Zustimmungsrate wurde bei dem Bürgerentscheid über die Rennbahn in Frankfurt nicht erreicht. [weiterlesen]

weitere Meldungen

Unsere Heimat Frankfurt

Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen. George Orwell

Die Stadtverordneten der Bürger Für Frankfurt - Fraktion im Römer

Wolfgang Hübner
Wolfgang Hübner - Fraktionsvorsitzender
Patrick Schenk
Patrick Schenk - Stadtverordneter
Martha Moussa
Martha Moussa - Stadtverordnete
Mathias Mund
Mathias Mund - Stadtverordneter
Roland Beck
Roland Beck - Stadtrat

Aktuelle BFF-Anträge und Anfragen

weitere Anträge & Anfragen

Bürger Für Frankfurt auf Facebook