“Frankfurt, aber richtig!”

“Frankfurt, aber richtig!”

- Die Bürger Für Frankfurt BFF präsentieren ihre Spitzenkandidaten auf der Römer-Liste. Sie stellen vor der Kulisse bekannter Frankfurter Orte und Plätze die wichtigsten BFF-Themen vor. [weiterlesen]

Die Verbotspartei will „Frankfurt neu denken“

Die Verbotspartei will „Frankfurt neu denken“

- Denken ist eine anspruchsvolle menschliche Tätigkeit. Nichts weniger haben sich die Frankfurter Grünen laut ihren Plakaten im Kommunalwahlkampf vorgenommen: Sie wollen „Frankfurt neu denken“. Eine Stadt „neu denken“ ist sprachlich wie begrifflich allerdings ein verwirrendes Unterfangen. [weiterlesen]

Frankfurter SPD im Wahlkampf mit SED-Symbolik

Frankfurter SPD im Wahlkampf mit SED-Symbolik

- Die Frankfurter SPD hat ihr Parteilogo auf Wahlkampfplakaten mit genau dem Symbol ergänzt, welches der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands in der ehemaligen DDR als Wappen diente: zwei ineinandergreifende Hände. [weiterlesen]

Die Not vieler Menschen im Lockdown

Die Not vieler Menschen im Lockdown

- „Ich halte es nicht mehr mit mir aus“, sagen viele bindungs- und beziehungsarme Menschen und rufen bei der Evangelischen Telefonseelsorge der Diakonie in Frankfurt an. Dort klingelt es seit Isolation, Quarantäne und Lockdown unaufhörlich. [weiterlesen]

Maskenpflicht für Grundschüler ist unverhältnismäßig

Maskenpflicht für Grundschüler ist unverhältnismäßig

- Grundsätzlich zu begrüßen ist die Entscheidung in Hessen, ab 22. Februar für Grundschüler Wechselunterricht einzurichten. Doch soll dies für die Kleinen mit einer Maskenpflicht einhergehen. Das ist eine empörende Auflage, die viele Kinder traumatisieren kann, aber medizinisch nicht zu begründen ist. [weiterlesen]